Startseite

 

Ich, Jessica, werde mich künftig um die Jugendhomepage kümmern. Wünsche, Anregungen, Bilder und Berichte nehme ich gerne entgegen.

Ferienprogramm 2016

Das diesjährige Ferienprogramm unter dem Motto “Ein Tag mit Pferden” lockte am Donnerstag, den 4. August über 50 Kinder auf unsere Anlage. Diese konnten in 5 Gruppen verschiedene Stationen wie z.B. Reiten, Spiele machen, Putzen und Voltigieren austesten. Die Reiterjugend war vor allem bei der Station “Reiten”, die ein Höhepunkt vieler Kinder war tätig. Auf 4 Schulpferden und 2 Gastponys konnten die Teilnehmer erste Reiterfahrungen sammeln. Zum Putzen mussten manche Kinder erst einmal ihre Berührungsängste abbauen, dies gelang jedoch allen 50 Teilnehmern, mit unseren 2 braven Pferden ohne Probleme. Ein weiteres Highlight war die Kutschrundfahrt, bei der Michael Beckler seine zwei Kaltblüter aus Roth vor die große Ausflugskutsche spannte.

Beendet wurde der Nachmittag wie gewohnt mit ein paar Butterbrezen, Kuchen und Getränken.

 

Jugend übernimmt Arbeit

Bei den Fränkischen Meisterschaften der Junioren 1, 2 sowie Pony-und jungen Reitern übernahm die Jugend einen großen Anteil der anfallenden Arbeit. Vom 27.5 bis zum 30.5 waren mehrere Jugendliche bei der Startertafel aktiv. Die Jugend war verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der verschiedenen Prüfungen, sowie für die richtigen Ergebnisse der einzelnen Reiter. Auch die Protokolle der Richter für die Rechenstelle mussten eingesammelt werden. Hierfür wurde den Jugendlichen ein großes Lob ausgesprochen. Belohnt wurde die aktive Jugend mit einem kostenlosen Essen sowie kostenlosen Getränken pro Arbeitseinsatz.

 

Jugend packt mit an

Am Samstag den 16.04. fand einer unserer diesjährigen Arbeitseinsätze statt. Über 15 Jugendliche und mehrere Erwachsene versammelten sich um 8.00 Uhr um die Reitanlage für die Vereinsmeisterschaften vorzubereiten. Hierbei half die Jugend hauptsächlich in der Reithalle, wo Stangen, Ständer und vieles mehr von Hand gesäubert wurden. Auch die Bande und Deckenbalken wurden hierbei nicht außer acht gelassen. Wie Auch in den letzten Jahren gab es eine Kaffee und Kuchenpause sowie ein kostenloses Mittagessen für alle Helfer.

Jugendversammlung 2016

Am 20.02 fanden sich 23 Schulpferde-, Privatpferdereiter und Voltigierer zur diesjährigen Jugendversammlung ein. Nachdem sich die neu gewählten Jugendwarte Heike Tuchscherer und Anna Eff vorgestellt hatten wurde gemeinsam über mehrere Themen gesprochen.

Aktivitäten 2016:    Strohlager (1. Augustwoche)          Ferienprogramm (4.8.16)

                                     Consumenta (Faszination Pferd)        Spiele- und Filmabende

Großes Turnier (Ende Mai) und dazugehörige Arbeitseinsätze

Pflegepferde: Für unsere 6 Schulpferde wurden erneut sogenannte Pfleger   eingeteilt.         Die Pfleger kümmern sich um die Ausrüstung des Pferdes, putzen und beschäftigen sich mit ihrem Liebling.   Hierzu soll künftig etwa alle 6-8 Wochen ein Pfleger-treffen stattfinden.          Termine werden an der Pinnwand bekanntgegeben

Jugendsprecher:  wir freuen uns, dass zwei alte sowie ein neuer Jugendsprecher sich bereit erklärt haben dieses Amt zu übernehmen. Des weiteren gibt es auch wieder männliche Unterstützung.      Danke an  Anna Schneeberger, Timo Gundel und Sarah Orth

Vierkampf:  Der Vierkampf (Laufen, Schwimmen, Dressur- u. Springreiten) wurde in der Versammlung von Schwimmtrainerin  Thabea Stöhr vorgestellt.

Am Ende wurde dann noch ein Fragebogen zur Umstrukturierung und Weiterentwicklung des Schulbetriebes ausgeteilt.  Hier wurden Fragen wie z. B. Was einem am reiten gut bzw. nicht so gut gefällt,  Warum man reiten lernen möchte bzw. Warum man reitet,  Was für Ziele man hat und  Was man in seiner Freizeit außer Reiten noch macht gestellt.

 

Nachwuchs trainiert bei Hendrik Gravemeier

Vom 30.1 bis 31.1 hielt der erfolgreiche Springreiter Hendrik Gravemeier einen Springkurs auf der Anlage des Reitvereines ab. 14 springbegeisterte Privat- und Schulpferdereiter in unterschiedlichen Leistungsklassen bauten bereits am Samstag 30 Minuten vor Beginn den Parcours auf. Nach dem Kennenlernen und dem ersten Tag mit insgesamt 5 Springstunden stand ein gemeinsames Essen mit Herrn Gravemeier beim Landgasthof Birkel, auf dem Programm.

An Tag zwei fanden sich alle Teilnehmer und Eltern um 8:30 Uhr in der Reithalle ein, um den Parcours umzubauen und diesen gemeinsam abzugehen. In den einzelnen Stunden wurden dann auch die Erinnerungsfotos gemacht. Zum Schluss fanden sich zum großen Abschlussbild noch einmal alle 14 Teilnehmer in der Reithalle ein.

Am Ende können wir sagen, dass es ein toller Springkurs mit einem professionellen, aber auch am Boden gebliebenen Trainer war der uns allen viel Spaß gemacht hat.     Danke an unseren tollen  Trainer Hendrik Gravemeier!

 

Jugend legt Thema für Faschingsumzug fest

Mehrere Jugendliche dachten schon seit einigen Wochen über das diesjährige Thema des  Faschingsumzuges nach. Von Minions über Star Wars lagen viele Themenvorschläge im Raum. Nun steht das Thema der Reitvereinjugend fest. Heidi. Hierzu sollen die Jugendlichen ein selbst genähtes Ziegenkostüm anziehen.. Auch die Jungs dürfen heuer als Ziegenpeter mitlaufen.

Wer am Faschingsumzug egal ob mit oder ohne Eltern noch teilnehmen möchte kann sich am Schwarzen Brett noch in die Liste eintragen.  Auch dieses Jahr übernehmen Sabine Holzschuh und Martina Plohmer die Organisation. Ein herzliches Dankeschön für alle Themenvorschläge!

 

Über unsere Anlage

 Zurzeit besitzen wir 6 Schulpferde von Klein- bis Großpferd wovon auch zwei als Voltigier-Pferde verwendet werden. Unsere Anlage verfügt derzeit über einen Innenstall, Außenboxen, eine Halle, einen Außendressurplatz, einer separate Longier-halle, einem Sandspringplatz, einem Turnierspringplatz, einer Galoppbahn, Sand- und Graskoppeln sowie sämtliche Scheunen zur Futter- und Gerätelagerung. Weitere Infos und ein Fotoalbum findet ihr unter Reitverein Herrieden

Diese Seite ist noch in Bearbeitung!